Author Archive Christian Köhler

VEP für Partner Applikationen

VEP ist offen für Partneranwendungen. Wie in der Abbildung ersichtlich werden native durch Venios entwickelte Services und Docker Services von Partnern gleichwertig und parallel ausgeführt werden. Docker Container werden hierbei grundsätzlich als Ausführungsplattform für alle Algorithmen von Partnern genutzt. Die Docker Container kapseln hierbei verschiedenste Ausführungsumgebungen für die Partner-Komponenten.

Der unterste Layer „Grid Input“ beschreibt die Komponenten, welche in der Infrastruktur des Kunden abgelegt wird. Beliebige Infrastruktur ist hierbei mittels verschiedener Protokolle an einen Server innerhalb des Kundennetzes angebunden. Der sogenannte Concentrator, eine leichtgewichtige Anwendung, läuft permanent und bündelt die verschiedenen Geräte im Netz des Kunden zu einem einheitlichen Datenstrom welches via VPN verschlüsselt zu VEP in die Azure Storages übertragen wird.

Der mittlere Layer „Venios“ stellt das Backend und den Kern der Anwendung dar. Daten werden in beliebig skalierbaren Cloud Storages abgelegt. Informationen werden zwischen Services über den Azure Service Bus ausgetauscht. Alle nativen Services wurden von Venios selbst entwickelt. Sie greifen ohne Umwege direkt auf die Azure API zu.

Die Algorithmen auf Partnerebene bauen auf der RestAPI auf. Über die API haben diese die Möglichkeit sowohl auf die statischen Daten als auch auf dynamische Vorgänge im System zuzugreifen.
Partner Frontend Services: Diese Docker-Container stellen ein beliebiges Frontend zur Verfügung und können vom Partner entwickelt werden.
Partner Backend Services: Diese Docker-Container sind nach Außen unsichtbare Services, welche verschiedene Usecases abbilden können.

Venios mit WAGO auf dem BDEW Kongress 2017

Der BDEW Kongress 2017 steht mit seinem Leitmotiv Industry Convergence für die aufbrechende Energiebranche. Der BDEW Kongress ist mit über 1.600 Teilnehmern die Leitveranstaltung des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft und findet in diesem Jahr zum zweiten Mal in der STATION Berlin statt. Vom 21. bis 22. Juni 2017 stehen sowohl im Plenum als auch in den 16 Themensessions das Zusammenwachsen alter und neuer Marktteilnehmer unter dem Stichwort Industry Convergence im Mittelpunkt. (weiterlesen unter folgendem Link)

 

Mit Rückblick auf den BDEW Kongress 2017 war der Gemeinschaftsstand mit WAGO ein voller Erfolg. Dazu hat Energy News hat ein Interview mit Dr. Robert Lorenz, Business Development Manager bei Venios, gemacht. Zudem kamen die Diskussionbeiträge von Dr. Danzeisen gut beim Publikum an.

Link zum Video

 

dav

Bild (von links nach rechts): Ulrich Menzel (WAGO), Dr. Robert Lorenz (Venios), Daniel Wiese (WAGO).

Link zu der BDEW Kongress 2017 Homepage mit Impressionen

Venios auf der Intersolar 2017

Auf der Intersolar vom 31.05. bis 02.06.2017 hat Venios die beiden Lösungen Venios Energy Solution (VES) und Venios Energy Management (VEM) präsentiert.  Das Forum hat sich zum Thema gemacht, dass in der dezentralen Energielandschaft Konzepte und Technologien entwickelt werden müssen, um den sauber erzeugten Strom sinnvoll in die Netze zu integrieren. Derzeit entstehen zahlreiche neue digitale Dienstleistungen, Produkte und Lösungen, die den dezentralen Energiemarkt der Zukunft effizient, flexibel und sicher steuern und dabei Erzeugung und Verbrauch optimal aufeinander abstimmen.  Auf dem Smart Renewable Energy Forum wurden die unterschiedlichen Aspekte des Themas, die Technologien und die Herausforderungen umfassend beleuchtet und aktuelle Ansätze und Lösungen vorgestellt und diskutiert. In der Session „Neue Player in der Energiewirtschaft: Digitalisierung/Energiemanagement“ des Smart Renewable Energy Forums präsentierte Herr Dr. Robert Lorenz insbesondere die Netzlösung VES.

IMG_4042

IMG_4047

Dr. Danzeisen diskutiert auf dem ZVEI Jahreskongress 2017 zu Smart Living

Der ZVEI-Jahreskongress ist das Branchentreffen der deutschen Elektroindustrie und fand am 17. und 18. Mai 2017 im Tempodrom in Berlin statt. Hochrangige Keynote-Speaker und Experten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft diskutierten über die digitale Zukunft, politische Rahmenbedingungen und globale Entwicklungen unter dem Motto “Mensch. Maschine. Miteinander. Leben in der digitalen Welt.”. Auf der Podiumsdiskussion “Intelligente Gebäude, vernetzte Städte, emissionsfreie Mobilität: Sind wir fit für Smart Living?” diskutierter Dr. Jonas Danzeisen, Geschäftsführer der Venios GmbH, mit Herrn Hans-Georg Krabbe, Vorstandsvorsitzender der ABB AG, und Frau Nicole Huffer, Vorstand Vertrieb & Marketing von Frogblue.

bild BildJonas1 BildJonas2

Hier ein Link zu weiteren Bildern. Das Programm finden Sie unter folgendem Link.

Dr. Jonas Danzeisen präsentiert innovativste Lösungen auf der Hannover Messe 2017

Venios war durch Herrn Dr. Danzeisen auf der Hannover Messe vertreten. Am Donnerstag, den 27. April 2017 referierte Herr Dr. Danzeisen beim Integrated Energy Plaza zum Thema “Innovations in the energy sector”. Im Fokus des Vortrags stand die Digitalisierung der Energiewirtschaft, insbesondere in der Prozesslandschaft. Mit dem Einsatz von innovativen Lösungen lässt sich die Digitalisierung bei Energieversorgern, Stadtwerken oder Netzbetreibern erfolgreich umsetzen! Als Beispiele führte Herr Dr. Danzeisen die beiden Lösungen von Venios an: Venios Energy Management (VEM) als Tool zur Bestandskundenanalyse und Venios Energy Solution (VES) zur Netzüberwachung/-planung/-steuerung.

HannoverMesse_27.04.2017

Bild: Redner Dr. Jonas Danzeisen vor dem Publikum auf dem Integrated Energy Plaza.

Rückblick Stadtwerke Tagung 2017

Die Stadtwerke-Branche traf sich zum 21. Mal im Rahmen der EUROFORUM-Jahrestagung „Stadtwerke“ am 5. und 6. April 2017 im WECC Berlin. Die Tagung glänzte mit 23 Vorträgen, 6 Gesprächsrunden, 6 Breakout Sessions und einem BarCamp am Vortag, bei dem sich die Teilnehmer in lockerer Atmosphäre über die zukünftigen Entwicklungen austauschen konnten. Die Vorträge waren von hoher fachlicher Expertise und Praxisbezug geprägt. Neben dem 8. EUROFORUM Stadtwerke Award, der an die EWE VERTRIEB GmbH für die „EWE Zuhause Strategie“ ging wurden auch ein Start-Up Award vergeben. Über 20 Unternehmen hatten sich für den Startup Award beworben, sechs davon konnten die Jury mit ihren Ideen überzeugen. Die nominierten Startups – BAX Energy, BEN Energy, bettervest, enersis, eluminocity und USE MY ENERGY – wurden eingeladen um ihre Ideen vor den rund 300 Teilnehmern der Stadtwerke Tagung zu präsentieren. Per Live-Voting entschieden die Zuschauer über den Gewinner des Startup Awards. Dabei dabei lieferten sich eluminocity und BEN Energy ein Kopf an Kopf-Rennen. Am Ende konnte sich eluminocity mit einer knappen Mehrheit gegen die Mitbewerber durchsetzen und wurde für seine  Smart City Lösungen wie dem Produkt „Light&Charge“ mit dem 2. EUROFORUM Startup Award ausgezeichnet.

energieloft – Innovationsmeldung zu Venios GmbH

Die Zunahme an einzelnen PV-Anlagen und deren Einspeisung in das Niederspannungsnetz sowie Ladesäulen für Elektroautos belasten das niederländische Stromnetz und es kommt in erster Linie zu Kapazitätsproblemen. Der Netzbetreiber Stedin in Rotterdam hat diese Problematik früh erkannt und setzt mit dem Einsatz von Venios Energy Solution (VES) auf ein aktives Netzmanagement.

Lesen Sie mehr im Artikel von Energieloft!

Venios präsentiert sich auf dem GIS Talk 2016

Am 25. und 26. Oktober 2016 trafen Experten, Anwender und Entscheider im MOC in München zusammen und diskutierten zu den Anwendungsmöglichkeiten von ArcGIS, sowie weitere Lösungen zu Geoinformationssystemen für IoT, Smart Cities, Industrie 4.0, Digitalisierung und Open Data. Dabei konnten sich die über 1200 Teilnehmer neben den Besuch von Branchenforen, Workshops, Schulungen und dem Ausstellungsbereich auch über die neuesten IT-Lösung von Venios wie der Venios Energy Solution (VES) in der Start-Up-Zone informieren. Weiterhin erklärte Dr. Lorenz die existierenden Herausforderungen im Verteilnetz bei seinem Fachvortrag “Transparanz dank digitaler Daten”. Auf den Bildern unten erhalten Sie ein paar Eindrücke von der Veranstaltung.

Venios-Stand in der Start-Up-Zone mit Dr.-Ing. Robert Lorenz

Venios-Stand in der Start-Up-Zone mit Dr.-Ing. Robert Lorenz

dav

Abendveranstaltung

Venios bei der VGB-Veranstaltung “Distributed Generation”

Dr.-Ing. Jonas Danzeisen, CEO von der Venios GmbH, hat am 06.10.2016 bei dem 27. Treffen der Fachgruppe “Distributed Generation” des europäische technische Fachverband für die Strom- und Wärmeerzeugung VGB Power Tech. e.V. einen Vortrag zum Thema “IT-solutions for decentralized systems” gehalten.

Venios-Vortrag zum Thema “Transparente und flexible Netze” auf dem ETP-Fachforum am 06.10.2016 in Berlin

Am 05. und 06.10.2016 fand das ETP-Fachforum von Euroforum zum Thema “Innovative Netzplanung und -steuerung – Optimierung des Verteilnetzausbaus – Erfahrungen und Lösungsansätze” in Berlin statt. Dort hat Dr.-Ing. Robert Lorenz von Venios einen Vortrag im Rahmen der Start-Up Pitches mit dem Titel “Transparente und flexible Netze – Zukunftsfähigkeit dank digitaler Daten” gehalten. Insgesamt waren über 40 Teilnehmer anwesend und diskutierten aktuelle Praxisbeispiele.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen