Greenbird IT vereint Kräfte mit Venios

Greenbird IT vereint Kräfte mit Venios

Das norwegische Technologieunternehmen Greenbird hat sich mit Venios zusammengetan, um die Bereitstellung innovativer Datendienste für Stadtwerke zu beschleunigen.

Eine Herausforderung bei der Bereitstellung von Diensten für Analyseplattformen wie Venios Energy Platform ist der Datenzugriff und die Datenqualität. Das Vorbereiten und Bereitstellen qualitativ hochwertiger Daten kann schwierig und zeitaufwändig sein, was zu Verzögerungen bei der Bereitstellung von Projekten führt. Greenbirds Utilihive Digital Integration Hub beschleunigt die Datenintegration und die Datenqualität und ermöglicht einen schnelleren Zugriff auf bessere Daten. Durch die Zusammenarbeit mit Greenbird kann Venios seinen Kunden einen schnelleren und schlankeren Service anbieten.

In der neuen Partnerschaft wächst das Utilihive Ecosystem von Greenbird weiter. Das Ökosystem ist eine Zusammenarbeit von hoch spezialisierten Unternehmen, die Stadtwerke unterstützen. Dieses Fachwissen kann durch die Integration mit der Utilihive-Plattform von Greenbird schneller bereitgestellt werden. Das Utilihive Ecosystem kann gemeinsam digitale Innovationen im Energiesektor vorantreiben. Damit können Stadtwerke Technologien einsetzen, die den Weg für digitale Netze, E-Mobility, Microgrids, dezentrale Energiequellen und Smart Cities ebnen.

„Als Innovatoren beliefern wir unsere Kunden mit neuen Business Cases. Der Schlüssel zu unseren Bemühungen ist die Fähigkeit, die erforderlichen Daten schnell und zuverlässig zu integrieren. Greenbird schafft das Potenzial für eine noch schnellere Implementierung beim Kunden und beschleunigt die digitale Transformation unserer Netze“, sagt Dr. Jonas J. Danzeisen, Geschäftsführer der Venios GmbH.

Der CEO und Mitbegründer von Greenbird, Thorsten Heller, sagt: „Es ist sehr aufregend, mit Venios zusammenzuarbeiten, die erstaunliche Arbeit in der Netzanalyse und Visualisierung leisten. Im Jahr 2019 besteht der schnellste Weg, um Stadtwerke mit Innovationen zu versorgen, in partnerschaftlicher Zusammenarbeit. Es ist erstaunlich zu sehen, wie die Idee der Bereitstellung einer Plattform, des Utilihive Digital Integration Hub von Greenbird, die Energiewende antreibt.”

Utilihive Digital Integration Hub: Im Zentrum eines Ökosystems
Die Herausforderung für Startups und etablierte Stadtwerke ist der Zugriff auf Daten. Häufig sind diese in Legacy-Systemen eingeschlossen, beispielsweise Smart Meter Gateways, intelligenten elektronischen Geräten und Geoinformationssystemen (GIS). Organisationen können ältere Systemdaten haben, deren Zugriff und Integration schwierig ist. Darüber hinaus sind herkömmliche Systeme nicht für das erhöhte Volumen und die Geschwindigkeit des Datenaustauschs ausgelegt, die für diese neuen intelligenten Netzanalyse- und Machine-Learning-Anwendungen erforderlich sind.

Die Utilihive-Plattform von Greenbird bietet eine Lösung für diese Herausforderungen, indem sie vorgefertigte Unterstützung für die Integration in ältere Systeme bietet, die Daten von IoT-Geräten, intelligenten Messgeräten und anderen herkömmlichen Unternehmensdaten verarbeiten.

Über Greenbird
Greenbird bietet die Systemintegration für Digital Utilities. Die Dienste werden in einem SaaS-Modell bereitgestellt, das die Integration von Software ermöglicht, die intelligente Zähler und intelligente Netze betreibt. Greenbird hat seinen Sitz in Oslo, Norwegen.

Matthias Nowak

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen