Gründerteam

Gründerteam

Dr. rer. nat. Christian Köhler ist Mitgründer und CIO/CTO der Venios GmbH in Deutschland und hat die Geschäftsführung der österreichischen Gesellschaft in Hartberg inne. Sein Verantwortungsspektrum reicht von der Produktentwicklung bis hin zur Bereitstellung und Planung der IT-Infrastruktur für die Venios Lösungen. Dr. Köhler besitzt eine starke Expertise in der Informations- und Computertechnik. Nach seinem Abschluss an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU) in Informatik promovierte er an der Technischen Universität München (TUM).

Mit seinem starken wissenschaftlichen Hintergrund als PostDoc an der Universität Siegen und seiner Berufserfahrung in führenden Unternehmen wie Infineon bringt er als Entrepreneur bei Venios seine technische Expertise und sein Verständnis für den Energiemarkt zum Einsatz. Weiterhin ist Dr. rer. nat. Köhler Mitglied bei der “Gesellschaft für Informatik” sowie anderer namhafter Organisationen, um die zukünftige Entwicklung der Informatik aktiv mitzugestalten.

Dr. Jonas Danzeisen

Dr. Jonas Danzeisen ist Geschäftsführer und Mitgründer von der Venios GmbH, wo er die Bereiche Vertrieb, Business Development, Strategieentwicklung und Finanzen verantwortet. Vor der Gründung von Venios war Dr. Danzeisen im Bereich “Transaction Services” bei Pricewaterhouse Coopers (PwC), verantwortete Technologietransferprojekte bei Daimler und arbeitete bei einem Private Equity Fond. Dr. Danzeisen ist Alumni der Technischen Universität Darmstadt, wo er Materialwissenschaften studierte, und der Friedrich-Alexander Universität in Erlangen-Nürnberg, wo er seine Promotion als Doktor der Ingenieurwissenschaften im Fachbereich Maschinenbau ablegte.

Nachdem er als Berater für Blue Chips fundierte Berufserfahrung sammelte, gründete Dr.-Ing. Danzeisen Venios in 2012. Das ursprüngliche Ziel, welches in der Entwicklung von Lösungen zur Integration von intelligenten Ladestationen für Elektrofahrzeuge in das Stromnetz lag, wandelte sich zu einem holistischen Ansatz, Smart Grid Lösungen zu entwickeln. Seitdem ist Venios Vorreiter in der Smart Grid Technologie in Deutschland und arbeitet mit den großen Stromnetzbetreibern und führenden Forschungsinstitutionen zusammen, um Smart Grid Wirklichkeit werden zu lassen.

MSc. ETH Maximilian Wurm ist ebenfalls seit Gründung der Gesellschaft im Jahr 2012 Teil von Venios. Er ist Prokurist und leitet die Entwicklung der hauseigenen Softwarelösung. Maximilian Wurm besitzt einen Master-Abschluss der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich. Bereits während seines Studiums sammelte Maximilian Wurm Erfahrungen als Entwickler in verschiedenen Firmen und Lehrstühlen. Nach ersten Semestern während seiner Schulzeit war er bereits während seines Bachelors als Assistent im Lehrstuhl für Software Technik engagiert. Durch seinen späteren Studienschwerpunkt in den Fächern Machine-Learning und verteilte Systeme, besitzt er viel Erfahrung im Bereich Optimierung und dem Design skalierbarer Plattformen.

Maximilian Wurm ist in verschiedenen Organisationen und Netzwerken aktiv. Unter anderem ist er Gründungsmitglied des Alumni-Netzwerkes der MINT-Bereiches innerhalb der Konrad-Adenauer-Stiftung. Maximilian Wurm hat bereits eine Vielzahl an Vorträgen auf nationalen und internationalen Fachkongressen gehalten. Er ist zudem in versch. Positionen in den Fachverbänden der Energiewirtschaft aktiv. Durch einen starken Teamgeist und ein uneingeschränktes Engagement für die Sache, ist ihm eine große Motivation im Team sehr wichtig und er ist stehts bemüht junge Talente für die Unternehmung zu gewinnen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen