Voll automatisierter Netzbetrieb

„Je schneller wir den Netzbetrieb in Deutschland automatisieren, desto besser. Dazu muss das Stromnetz für die Integration von Elektromobilität und fluktuierend eingespeiste erneuerbare Energien intelligent und fit gemacht werden. Nur so kann der Netzbetrieb optimiert werden und voll automatisiert auf Engpässe reagieren.“

René Kersten, Corporate Development Executive bei Venios

Mit Smart Metern in die Zukunft gehen

Genau das haben wir in Saarlouis praktizieren können. Im ersten Schritt sind 1.500 Haushalte mit Smart Meter der Hausheld AG ausgerüstet worden. Die Smart-Meter-Daten werden sicher und anonymisiert an Venios.NET übermittelt und für die Berechnung von Netzkapazitäten herangezogen.

Mit den gelieferten Daten und der Venios.NET-Software ist es möglich, voll automatisiert auf die Flexibilität im Netz zuzugreifen. Überschüsse werden netzdienlich eingesetzt. Die aktive Steuerung erfolgt unter Berücksichtigung des BDEW-Ampelsystems.