Modellbildung

Modellbildung

In eine Netzzustandsschätzung fließen typischerweise reale Messwerte und gegebenenfalls in Ergänzung Pseudomesswerte aus Modellen ein. In Verteilnetzen erfolgt die Schätzung auf Basis unterbestimmter Systeme, es sind weniger Messwerte als Knoten und Kanten im Netz verfügbar.


Abbildung 1 – Grundprinzip Netzzustandsschätzer

Die Netzzustandsschätzung und Modellbildung erfolgt nach verschiedenen Ansätzen:

  • Erweiterte Profilbildung für Endkunden über eigene Lastprofile:
    • Hierbei werden Messdaten mit sozioökonomischen Daten so verschnitten, dass datenschutzkonforme Lastprofile anhand der Merkmale von Kundengruppen erzeugt werden. Die Kundengruppen können wiederum zurück auf die Netzanschlusspunkte übertragen werden. Es wird hierbei nur eine Teilmenge realer Messungen benötigt.
  • Erweitere Lastprofile für Netzknoten und Kabelstrecken:
    • Leistungsfähige Modelle werden über einfache statistische Auswertungen von den gemessenen Netzknoten und Kabelstrecken erzeugt. Im einfachsten Fall orientieren sich diese im Format an den VDE-Lastprofilen.
  • Statistische oder über maschinelles Lernen erzeugte Modelle von gemessenen Netzknoten bzw. Netzbereichen wie Kabelstrecken (siehe Abbildung 2 – Vorhersagemodelle):
    • Umfangreichere Modellbildung berücksichtigt neben den reinen Zeitinformationen und Trainings-Lastmessungen (konventionelle Lastprofile) weitere Eingangsdaten wie externe Umfelddaten (z.B. Temperatur) oder Nahzeitmessungen. Die Genauigkeit der Ergebnisse derartiger Prognosen liegt durchaus im Bereich weniger Prozent.
    • Modellaktualisierungen (Review und Rekalibrierung anhand der jüngsten Historie) werden im Schnitt alle 6 bis 12 Monate durchgeführt.


Abbildung 2 – Vorhersagemodelle – prinzipieller Aufbau

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen