rku.it – Netzbetreiber steuern volatile Energienetze in Echtzeit

rku.it – Netzbetreiber steuern volatile Energienetze in Echtzeit

Der IT-Service-Dienstleister rku.it bietet modernes Verteilnetz-Management aus der Steckdose. Kern der Lösung ist die Venios Energy Platform, die alle Verteilnetz-Komponenten analysiert. Netzbetreiber garantieren damit die Versorgungssicherheit zu geringen Kosten.

Venios Energy Platform läuft auf dem Azure-Stack von Microsoft, betrieben auf Infrastruktur-Hardware gemanagt von Dell Technologies. “Microsoft ist der weltweit größte Software-Hersteller und bietet für die Zukunft das größtmögliche Potenzial”, begründet René Kersten, Corporate Development Executive bei Venios, die Entscheidung für Azure, “Die Technologie ist skalierbar, vergleichsweise kostengünstig und lässt sich relativ einfach weiterentwickeln.”

Betreiber der Lösung ist der IT- und Multi-Cloud-Provider rku.it, in dessen Rechenzentrum die Venios Energy Platform, Microsoft Azure und die Infrastruktur von Dell Technologies zum Einsatz kommen. “Unsere Kunden betreiben kritische Infrastrukturen, an die besonders hohe Sicherheitsanforderungen gestellt werden. Sie wollen ihre Daten nicht in der Public Cloud lagern”, erklärt Timo Dell, Leiter neue Geschäftsfelder bei rku.it. Die gesamte Software und Hardware läuft im deutschen Rechenzentrum von rku.it auf Basis deutscher Gesetzgebung und Sicherheitsbestimmungen. „Unsere Rechenzentren sind nach neuesten Regularien zertifiziert“, betont Dell.

Die Case-Study mit Dell und rku.it

Matthias Nowak

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen